Tischtennis in der Londoner U-Bahn – ohne Ball

Klasse. Wahrscheinlich ist Tischtennis der einzige Sport mit dem man soviel Spaß haben kann, ohne irgendwas in der Hand zu haben.

Merken

Advertisements

Tischtennis in der Kirche

Spiegel-Online stellt neue Nutzungen italienischer Kirchen in einem Artikel vor: Kirchen anders genutzt: Gott aus dem Häuschen Dort habe ich dieses schöne Foto einer Tischtennisplatte gefunden:

Italien / Kirchen / Andrea Di Martino

Foto: Andrea Di Martino

Foto: Andrea Di Martino/Picturetank/Agentur Focus

Tischtennis mit 12 Bällen

Am 25.2.2010 lief im Fernsehen die Folge „Das Zaubercollege – Teil 2“ der Serie „Die Zauberer vom Waverly Place“.  Dort fand ein „12 Ball Tournament“ statt, ein abgefahrenes Tischtennisspiel an einer 5-seitigen Tischtennisplatte.

Tischtennis bei den "Zauberern vom Waverly Place"

Die Spieler haben beidhändig mit Doppel-Tischtennisschlägern gespielt und aus einem Loch in der Mitte der Platte hat eine Zauberhand immer mehr Bälle ins Spiel geworfen, bis 12 im Spiel waren.

Das "12 Ball Tournament" in der Folge "Das Zaubercollege – Teil 2"

Tischtennis bei den "Zauberern vom Waverly Place"

Hier sind rechts die beiden Doppelschläger zu sehen.

Infos zur Serie „Die Zauberer vom Waverly Place“ (orig. Wizards of Waverly Place) bei Wikipedia.

Dankeschön an J.H. für die Infos und die Photos.

Timo Boll – der erfolgreichste deutsche Tischtennisspieler der Geschichte und des Odenwalds

Biografie von Timo Boll bei WhosWho

Website von Timo Boll

Tischtennisplatte im Herrngarten beim Aktivspielplatz

Eine Tischtennisplatte steht neben dem Haus des Verein Aktivspielplatz im Herrngarten, Darmstadt. Gut zum Spielen, Mitspielen und zugucken. Hier fing alles an, Johannes und Julia hatten uns dort die Idee eines regelmäßigen Tischtennis-Rundlauf-Treffens beschrieben, nachdem sie uns zum Mitspielen aufgefordert hatten. Ist schon ein paar Wochen her, mittlerweile hab ich diesen Blog eröffnet und finde immer mehr Leute, die wissen wollen, wann das stattfindet. Gestern haben wir beim Grillfest der 7c Rundlauf gespielt, später kamen T. und K. noch dazu, die damals auch schon dazu gekommen waren. Bin erstaunt über die kommunikationsfördernde Eigenschaft des Spiels mit den zwei Brettchen. Hab schon von Leuten gehört, die mit Frühstücksbrettchen gespielt haben, weil es in der Zeit nach dem Krieg sonst nichts gab. Werde weiter Material sammeln. Und sicher ist es sinnvoll, ein paar einfache Spiel-Regeln festzulegen, um unnötige Diskussionen über „Acker“ und „Kronen“ und „Erster“ zu reduzieren. Vor allem soll es Spaß machen und schnell gehen, damit die, die draußen sind, nicht zu lange warten, bis es wieder heißt: „Einstieg“.

Bernhard Adelung-Schule, Eisboutique Da Carlo, Bürgerpark

Hab wieder einige öffentliche (Beton-) Tischtennisplatten entdeckt: Im Schulhof der Bernhard Adelung-Schule in der Vogelsbergstrasse 50 stehen zwei, im Block hinter der „Eisboutique Da Carlo“ am Riegerplatz steht eine Platte (durch die Einfahrt in der Kaupstrasse rechts vom Da Carlo gehen und dann links von der Tiefgarageneinfahrt die Treppe hoch durch das kleine Tor in den inneren Block gehen) und zwei Platten stehen hinter dem Spielplatz der in Verlängerung der Pankratiusstrasse über den Rhönring in den Bürgerpark hinein auf dem Weg zum Berufsschulzentrum (davon eine allerdings mit Löchern). Wenn man weiter zum Eingang des Berufsschulzentrums geht stehe eine ganz neue Platte unter den Bäumen (Dank an T. für den Hinweis).
Obwohl ich diese langen exakten Beschreibungen liebe, hätte ich gerne eine kleine kompakte Kamera, die mir die GPS-Daten zu einem Bild mit speichert. Bei Gelegenheit mal erkunden, was es Erschwingliches gibt (interessant scheint mir die Ricoh SE500 zu sein).

Hof der Kyritzschule in der Ploennisstrasse

2 Tischtennisplatten im Hof der Kyritzschule in der Ploennisstrasse (von der Pallaswiesenstrasse aus vor dem Torbogen links auf den Schulhof, dort stehen untern den Bäumen links zwei Platten.